Superfood als neuer Trend

Superfood wie Acai, Baobab, Cacao-Nibs, Chia, Goji, Maca, Maqui und viele mehr sind kleine Kraftpakete und momentan sehr beliebt. So mancher schwört auf ihre Kräfte. Doch was macht die Früchte und Samen so interessant?


Sie sollen Herz, Kreislauf und Immunsystem stärken, den Körper entgiften, vor Krebs, Alzheimer und Diabetes schützen, das Wohlbefinden steigern, für Schönheit sorgen und beim Abnehmen helfen. Sicher ist, dass sie hohe Konzentrationen von Nähr-und Vitalstoffen enthalten. Als Antioxidantien sind sie unverzichtbare Gegenspieler der freien Radikalen, die durch Umweltgifte, ungesunden Lebensstil und auch im Stoffwechsel entstehen. Allerdings ist dieses Superfood weit gereist z. B. Mexico, China, Amazonas… Wem das zu weit erscheint, kann auf heimische Superfood zurückgreifen! Superfood aus der Region! Heidelbeere, Sanddorn, Maulbeere, Kornelkirsche, Aronia, Brokkoli, Rote Bete,Mangold, Grünkohl, Spinat,Kürbiskerne,Walnüsse, Kürbis, Knoblauch, Sprossen, Sellerie, Hagebutte,Pastinake, Leinsamen, Nüsse, Hanf, Bienenprodukte und Kräuter bringen ebenfalls viel Geschmack, zusätzliche Frische und jede Menge innere Werte. Klimafreundlich ist definitiv das Angebot an gehaltvollen Saaten, Nüssen, Früchten und Gemüse, das aus heimischem Bio-Anbau oder nachhaltiger Wildsammlung stammt. Auch im eigenen Garten kann man anfangen und das Unkraut mit anderen Augen sehen: Löwenzahn, Giersch, Brennessel…… alles günstiges Superfood ! Also, raus in den Garten und sammeln!!



4 Ansichten0 Kommentare